welcome
welcome
welcome
welcome
welcome
welcome
welcome
welcome
welcome
welcome
Der Passatwind erreicht zwischen Januar und Juni beständig durchschnittlich 5 Bft.. Verstärkt durch lokale Thermik - Bucht vor El Yaque und vorgelagerte Insel Coche - liegen die Windspitzen am Mittag und frühen Nachmittag noch 1 bis 2 Bft. darüber. Für Anfänger heißt es daher: etwas früher aufwachen und auf die Boards!

Der Wind kommt sideshore von links und bietet die ersten 350 Meter hüfttiefes Wasser.
Also auch für Ein- und Aufsteiger optimale Bedingungen.
Wer radikale Sprünge liebt, kommt weiter draußen auf seine Kosten. Denn hier baut sich an guten Tagen eine 2,5 Meter hohe Dünungswelle auf, die extreme Manöver herausfordert. Kiten kann man entweder in Luv oder am Ende der Bucht von El Yaque oder am Kitebeach, der mit dem Skyridersboot erreichbar ist. Hier sind die Kiter unter sich. Der Morgen ist die beste Zeit für die Kite-Einsteiger , da der Wind noch moderater ist. Deswegen werden Anfänger meist am Morgen geschult. Bis 9.30 Uhr ist das in der Bucht von El Yaque möglich. Anschließend geht’s mit dem Boot an den Kitebeach.

Hier gibt es ideale Bedingungen mit sehr flachem und anfangs stehtiefem Wasser. Nachmittags nimmt der Wind dann zu. Die Skyriders Kitestation bietet bei Bedarf mehrmals täglich einen Shuttle-Service zum Kitebeach, an dem auch Kiter gegen eine geringe Gebühr teilnehmen können, die keinen Kurs oder Material gebucht haben. Kiter, die Höhe laufen können, haben die Möglichkeit, den ganzen Tag am Strand von El Yaque- in Luv des Surfbereiches- zu kiten Speedfans Auf der Insel Coche, die der Isla Margarita vorgelagert ist, bleiben für Speedfans keine Wünsche offen.

Hier wartet - ganz nah an einem blendend weißen Sandstrand - eine 4 Kilometer lange Speedpiste mit voll ablandigem Wind - ohne jede noch so kleine Welle - auf Ihre persönliche Bestleistung. Fast jeden Tag werden Surf- und Kiteausflüge von den Stationen dorthin organisiert. Der Wind ist i.d.R. auf Coche immer etwas schwächer als in El Yaque, daher werden diese Ausflüge dann organisiert , wenn es in El Yaque mindestens mit 6 Bft. bläst.

Da hat man die Garantie, ungetrübtes Flachwasserheizen genießen zu können.
Hochscrollen
Runterscrollen

 
Koordinaten